Workshop für Frauen* gegen rechte und rassistische Parolen

Werde Stammtisch-kämpferin*!

Wir alle kennen das: Auf der Arbeit, im Sportverein, in der Familie oder auf der Straße fallen Sprüche, die uns die Sprache verschlagen. Später ärgern wir uns, hätten gerne den Mund aufgemacht. Hier setzt das Stammtischkämpfer*innen Seminar an. Es soll Menschen in die Lage versetzen, die Schrecksekunde zu überwinden, Position zu beziehen und deutlich zu machen: Das nehmen wir nicht länger hin! In Theorie und Praxis werden gängige rechte Positionen untersucht und geübt, das Wort zu ergreifen und für solidarische Alternativen zu streiten statt für Ausgrenzung und Rassismus. Der Workshop wird durchgeführt von dem bundesweiten Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“.

Ort / Zeit: digital oder im EVA, 10.00 – 16.00 Uhr

Kosten: Wir bitten um eine Spende.
Referentin: Vera Affeln
Leitung: Ulrike Gros

Anmeldung: bis 15.11. unter 069 / 920708-0 oder online – wenn möglich mit Angabe der E-Mail-Adresse.

Kooperation: Aufstehen gegen Rassismus

Der Workshop wird gefördert vom Amt für multikulturelle Angelegenheiten Frankfurt